Patientenhotel Walstedde

Ein Gebäude ohne eine einzige Gerade oder einen rechten Winkel – das klingt spannend, stellte uns als Verantwortliche im Metallbau aber auch vor einige, schwierige Aufgaben. Wenn rechte Winkel fehlen, ist es nämlich nicht gerade einfach, eine "gerade Linie" für den Einbau der SCHÜCO Fenster- und Türelemente zu finden!

©Tagesklinik Walstedde (tagesklinik-walstedde.de)

Das neue Projekt in Drensteinfurt ist seit dem Jahre 2011 übrigens bereits das vierte Projekt, dass wir für den Bauherren, die Tagesklinik Walstedde, ausführen. Als erstes wurden wir beauftragt, den Metallbau für die Kinder- und Jugendpsychiatrie durchzuführen, in den folgenden Jahren folgten das Praxisgebäude, danach die Familien- und Tagesklinik und jetzt das Patientenhotel. Wir freuen uns natürlich sehr über das vom Bauherren in uns gesetzte Vertrauen, ein Zeichen für die ausgezeichnete und reibungsfreie Zusammenarbeit in allen Projekten.


Besonderheiten des Projekts

Der Architekt Hermann Weglage des Büros w+ID entschied sich aufgrund besonderer Vorgaben des Bauherren für einen geschwungenen Baukörper, der,wie bereits erwähnt, völlig frei von rechten Winkeln ist. Dies verleiht dem langgezogenen Riegel eine elegante Linie, die dem Wunsch nach einer schnellen und harmonischen Genesung für die Patienten und Gäste gerecht wird. Großflächige Verglasungen im unteren Fassadenbereich und das zurückspringende zweite Obergeschoß verleihen dem Gebäude trotz seiner Größe eine erstaunliche Leichtigkeit, die vor allen Dingen durch den Einsatz von SCHÜCO Aluminiumfenstern und Fassadenelementen erreicht wird. Zusätzlich lieferten wir spezielle Lösungen für den effektiven Sonnen- und Insektenschutz.


Metallbau & Schüco: Technische Daten zu den Aluminium-Systeme

Bei der Erstellung der Fassade fiel die Entscheidung zugunsten des bereits in vielen anderen Projekten bewährten SCHÜCO FW-50+.SI Pfosten-Riegel-Systems, das exzellent kombinierbar ist mit dem Fenstersystem AWS 75.SI+. Zusätzlich wurden von uns Brandschutztüren Typ ADS 80 FR 30 zur Erfüllung der strengen Brandschutzauflagen montiert. Als offizieller DORMA Partner waren wir auch verantwortlich für die korrekte Lieferung und Montage der DORMA Automatiktüren Typ ST Flex ES 200-S2. Wir haben eine eigene Abteilung zur vorschriftsmäßigen Wartung, Instandhaltung und Reparatur von DORMA-Produkten. Für Automatiktüren existiert nämlich eine gesetzlich vorgeschriebene, jährliche Wartung, die nur zertifizierte Betriebe ausführen dürfen. Damit bieten wir unseren Kunden alle Leistungen aus einer Hand!

98 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen